Titel

Zartbittere Träume aus dem Land des Lächelns

Leseprobe

Urheber
Walter Kellermann

Verlag
ReDiRoma Verlag
Bindung
Paperback
Seitenzahl
201
Sprache
Deutsch
Format
21 x 15 cm
ISBN
978-3-8687-0440-2
Preis
€ 9,95 (je nach Anbieter zzgl. Porto)

Internet
www.walter-kellermann.com

Kaufen
Buchhandel
Internetshops

www.rediroma-verlag.de
www.amazon.de

Was wäre das Leben ohne Träume? In der Regel schön!

Damit meine ich natürlich nicht die abgefahrenen Träume, die unser Gehirn förmlich dazu zwingen, massenhaft Endorphine auszuschütten und wir im Gefühl der absoluten Glückseligkeit die Bettwäsche durchschwitzen. Wer träumt denn nicht gerne vom „La dolce vita“?

Aber meine Träume sind anders … irgendwie zartbitter.

Diese schrägen Fantasieprodukte verfolgen mich in Thailand wie Bluthunde und versalzen meinen Traum vom süßen Leben.

Ich weiß nicht wieso, weshalb und warum, aber in meinen Träumen wimmelt es von ständig zugekifften Tauchlehrern, fanatischen Esoterikzuchteln, deprimierten Verlierern von Scheidungsprozessen, insolventen Geschäftsleuten, ideenlosen Marketingstrategen, kapitalismusgläubigen Punkern und fantasielosen Künstlern. Zu allem Überfluss erscheinen in meiner Traumwelt ungefragt hochdepressive niederbayrische Bodybuilder, indische Schneider, siamesische Dorfpolizisten, sinnsuchende Lebensmüde, gefrustete Einkaufswagen-Einsammler, abartige Sextouristen, bösartige Elefanten und eine Menge wichtiger Leute, die mir den wahren Sinn des Lebens erklären möchten. Auch die Kinder vom Bahnhofszoo, die sich gemeinsam mit Jimmy auf den Weg machten, um im gelobten Land den Regenbogen zu finden, tummeln sich in meinen Träumen.

Es ist höchstinteressant diesen Leuten in Thailand zu begegnen, aber in meinen Träumen von ihnen verfolgt zu werden, dass ist wirklich ... zartbitter.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar

zurück