Titel

Sweet Pearls of Passion

Leseprobe

Urheber
Jack Steven

Printbook / Ebook

Verlag
--- / BoD
Bindung
---
Seitenzahl / Dateigröße
--- / 646 KB
Sprache 
Deutsch
Format
--- / ebook
ISBN / ASIN
--- / 978-3-7347-1450-4
Preis
€ --- (je nach Anbieter zzgl. Porto) / € 1,99

Internet


Kaufen
Buchhandel
Internetshops
www.bod.de

Die Titelheldin Jasmin erzählt von Ihren erotischen Erlebnissen. Sie steht mit beiden Beinen im Leben und ist auf der Suche nach richtig gutem und prickelndem Sex.

Leseprobe

Mein Herzschlag ist immer noch stark erhöht und die Wärme zwischen meinen Beinen nimmt stets weiter zu. Wie es wohl wäre, wenn ich Ihn einfach in die Kabine ziehe und wir uns hier näher kennen lernen, geht es mir durch den Kopf. Mitten in dem ganzen Trubel des Kaufhauses? Schnell weg mit diesen schlimmen Gedanken und lache dabei innerlich. Zunächst probiere ich mal das Negligé an. Das ist ein Traum in schwarz und ich kann unter dem Stoff meine erregten Nippel sehr gut erkennen. Der Stoff schmiegt sich an meine Konturen perfekt an und schon wieder wandert meine Hand zwischen meine Beine. Man diese Erregung nimmt keine Ende mehr, wenn ich nicht gleich das Kaufhaus verlasse, kann ich für nichts mehr garantieren. Während ich noch meinen erotischen Gedanken nachhänge, öffnet sich der Vorhang und er tritt in die Kabine ein. Im Spiegel sehe ich sein Gesicht und obwohl meine erste Reaktion auf Abwehr geht, lasse ich ihn gewähren. Er legt zärtlich von hinten seine Hände um meine
 Hüfte und flüstert mir ins Ohr, "Ich wusste, dass Sie damit umwerfend aussehen würden." Der Atem an meinem Ohr schaltet jegliches Denken aus. Ich spüre eine Welle der Erregung die durch meinen Körper flutet und sich explosionsartig zwischen meinen Beinen entlädt. Mein Mund wird trocken und an anderer Stelle dafür wird es immer feuchter. Über den Spiegel schauen wir uns in die Augen und ich frage, wie es wohl weitergeht. Ich greife über meine Schulter nach hinten an seinen Nacken und ziehe ihn näher zu mir heran. Bei dem Kontakt mit seiner Jeans spüre ich deutlich seine Erregung. Er folgt meiner Aufforderung und drückt sich noch enger an mich. Seine Hände wandern an meiner Seite hoch zu meiner Körpermitte und nehmen meine Brüste zärtlich aber bestimmt gefangen. Ein leichtes Stöhnen entfährt meinem Mund und ich schließe die Augen. Langsam kreist er mit den Zeigefingern über meine Nippel. Dann gleitet seine linke Hand an meiner Seite langsam tiefer und tiefer. Zärtlich streicht er über
die sanften Kurve meiner Hüfte, weiter zu meinen Po.

zurück