Titel

Rubys Welt
Ein Hund zum Verlieben


Leseprobe

Urheber
Kirsten Kohl

Verlag
BoD Norderstedt
Bindung
Paperback
Seitenzahl
116
Sprache
Deutsch
Format
12 x 19 cm
ISBN
978-3-8423-3257-7
Preis
€ 10,80 (je nach Anbieter zzgl. Porto)

Internet
www.gassiservice-villakunterbunt.de

Kaufen
Buchhandel
Internetshops

www.bod.de
www.amazon.de
 

Willkommen in Rubys Welt

Hallo ich bin der Ruby und werde Euch von mir erzählen. Ich nehme kleine und große Hundeliebhaber mit in meine kunterbunte Welt.

Ich zeige Euch, wie ich meine Menschen um die Pfoten wickele.

Lustige und heitere Kurzgeschichten eines liebenswerten Australian Shepherd Rüden, der mit seiner charmanten Art die pure Verführung ist.

Mal aus der Sicht des Hundes, mal aus der Sicht des Halter erzählt.

Für alle Fellnasenliebhaber oder solche die es werden wollen lädt Ruby zum schmökern & Schmunzeln ein.

Humorvoll, selbstironisch und zum Lachen komisch


Leseprobe

Frauchen hatte wieder mal einen super Film ausgesucht, Wir schauten alle zusammen Marly, ein wirklich frecher Hund.

Frauchen wollte mal sehen, ob es Hunde gibt, die noch frecher sind als ich.

Ja ich bin auch eine superfreche Fellnase, aber aus einer Hundeschule bin ich noch nicht rausgeflogen, noch nicht, aber so einiges kam uns irgendwie bekannt vor.

Was ist denn hier passiert, sitzt Ruby jetzt ohne seine stolze Haarpracht unter dem Wohnzimmertisch oder was ist das, was da liegt auf dem Sofa, hatte ich ein Plüschsofa mit Fellbezug gekauft, und was sind das für Haare auf dem Sofakissen? Mein Hund leidet wohl unter dem Klimawandel und seine Haarpracht leider auch. Es ist Spätsommer und schon früh dunkel, und wenn Ruby Frühmorgens aus den Federn kommt, ist es auch noch nicht ganz hell.

Es regnet und stürmt den ganzen Tag, keine Sonne, alles grau in grau, da soll die Fellpracht wohl auch nicht mehr wissen, was für eine Jahreszeit wir gerade haben. Ruby ist das alles völlig egal, er hat so ein puscheliges Fell, das es auf die Sofa Haare sicher auch nicht mehr ankommt.

Super unser Wohnzimmer wird jetzt von einem schicken Sofa mit schwarzen Pfotenabdrücken und bunten Tricolor Hundehaaren dekoriert.

Als mein Frauchen ins Zimmer kam, bekam sie fast einen hysterischen Anfall als sie das Sofa sah.

Mir war das alles egal, ich lag breitbeinig nach unserem Waldspaziergang in Rückenlage gemütlich auf dem Sofa rum, um meinen Mittagsschlaf zu halten. Den wollte ich deswegen auch nicht unterbrechen, ich tat wieder mal so, als ob mich das gar nicht interessieren würde, tut es ja auch nicht!

zurück