Titel

Meine Berliner Kindheit
Brennholz, Kartoffelschalen und Bombennächte

Leseprobe

Urheber
Barbara Schilling

Verlag
Rosenheimer Verlagshaus
Bindung
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl
300
Sprache
Deutsch
Format
k.A.
ISBN
978-3-4755-4078-3
Preis
€ 9,95 (je nach Anbieter zzgl. Porto)

Internet
www.angenehme-vorstellung.de

Kaufen
Buchhandel
Internetshops

www.rosenheimer.com
www.amazon.de

Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs geboren, wächst Helene vaterlos in Berlin auf. Mit Hilfe der resoluten Großmutter und einiger guter Freunde überstehen Helene und ihre junge Mutter die langen Bombennächte und den Einmarsch der Roten Armee. Doch auch nach Kriegsende wird die Lage nicht besser - die Stadt liegt in Trümmern, es herrschen Hunger und Not. Mit der Hochzeit der Mutter scheint das Leben für Helene zunächst leichter zu werden. Als in den nächsten Jahren nacheinander fünf Geschwister geboren werden, muss Helene sich endgültig von ihrer Kindheit verabschieden und als Älteste die Verantwortung übernehmen. Der Roman erzählt von einer entbehrungsreichen Kindheit in der Kriegs- und Nachkriegszeit, aber auch von Mut und Menschlichkeit angesichts der Not. Eine berührende Geschichte, gewürzt mit dem typischen Berliner Humor. 

(Barbara Schilling, geboren in Berlin, lebt und arbeitet heute in Potsdam. Die hauptberufliche Werbetexterin ist Schriftstellerin mit Leib und Seele und hat sich bereits mit zahlreichen Kurzgeschichten und Beiträgen in verschiedenen Anthologien einen Namen gemacht. Der Roman Meine Berliner Kindheit beruht auf den Erlebnissen ihrer Mutter und Großmutter.)

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar

zurück