Titel

Ein Klang der Seelen
ein Gedankenspiel mit Schöpferkraft

Leseprobe

Urheber
Birgit Maria Hoepfner

Verlag
Victorias Welt
Bindung
Paperback
Seitenzahl
360
Sprache
Deutsch
Format
12,5 x 19 cm
ISBN
978-3-0002-5459-8
Preis
€ 14,45 (je nach Anbieter zzgl. Porto)

Internet
www.victoriaswelt.de

Kaufen
Buchhandel
Internetshops

www.victoriaswelt.de
www.amazon.de

Es ist ein Roman über die Liebe, Spiritualität und Heilung!
Dieses Buch begann als bloßes Gedankenspiel, mit dem ich meinem Lebenstraum Gestalt verlieh. Die Glücksgefühle, die ich während des Schreibens empfand, aber auch die Erfahrungen in der Zeit danach waren und sind ein einzigartiger Entwicklungsprozess, zu dem ich den Leser einlade (Die Autorin).

Britta, Anfang fünfzig und desillusioniert, fühlt sich in ihrem scheinbar sinnlosen Dasein gefangen und dem Leben machtlos ausgeliefert. Unbewusste Ängste auf Grund alter Erfahrungen und Glaubensmuster rauben ihr fast jegliche Lebensfreude und die Hoffnung auf eine erfüllte Zukunft. Doch eine tiefe Sehnsucht nach ihrer Lebensaufgabe lässt ihr keine Ruhe. Sie sucht Hilfe und findet sie auf wundersame und vielfältige Weise und endlich übernimmt sie Verantwortung für ihr Leben.
Sie lernt, dass sie kraft ihrer Gedanken und der damit verbundenen Gefühle ihre Zukunft entsprechend ihren inneren Bildern neu erschaffen kann.
Mutig und voll Vertrauen macht sie sich auf ihren Weg, die Erfüllung ihrer Sehnsucht nach der wahren Liebe scheint ihr jedoch verwehrt.
Die Protagonistin gründet eine Seminar- und Begegnungsstätte mit Tieren für Menschen, die Heilung suchen
 - entsprechend ihrer Vision - die den Namen "Victorias Welt" trägt. Was sie dort erlebt, welche Menschen und Tiere ihr begegnen und welche Wunder ihr und Anderen an diesem wundersamen Ort an der Ostsee geschehen, beschreibt die Autorin in ihrem Buch auf eine sehr ehrliche, anrührende Weise. Es ist zugleich eine Art Schöpfungsgeschichte, mit der die Autorin ihre Vision Wirklichkeit werden lässt.
Ein Buch, das auch Anderen hilft, sich vertrauensvoll auf den Weg zur eigenen Lebensaufgabe zu machen, denn jeder kann sein, was er will!

Leseprobe

Leseprobe PDF

zurück