Sebastian Stammsen

Kontakt
mail@sebastian-stammsen.de

Internet
www.sebastian-stammsen.de

Werke
Operation Westwind

Geboren wurde ich 1976 in St. Tönis am Niederrhein. Ich besuchte die Grundschule in Krefeld-Forstwald und das Gymnasium in Krefeld. Bei einem Schüleraustausch in den USA lernte ich meine Frau Stefanie kennen. Sie machte 1995 ihr Abitur und wir heirateten 1997, nach meinem Zivildienst.  

Nachdem wir in Landau in der Pfalz eine Universität gefunden hatten, an der wir beide studieren konnten, studierte ich bis 2003 Psychologie. Unsere ersten Arbeitsstellen führten uns 2003 nach Baden-Württemberg. Wir haben fünf Jahre in Nebringen, einem kleinen Ort im Schwäbischen gewohnt. Dort sind auch unsere beiden Kinder geboren.

Von 2003 bis 2007 habe ich im Umweltministerium Baden-Württemberg in der Abteilung Kernenergieaufsicht gearbeitet. Bis heute denke ich, ein knallharter Enthüllungsroman über die kerntechnische Welt würde mich sofort auf die Bestsellerlisten gebracht haben. Aber die Kerntechnik ist vor allem konservativ und langweilig und mir ist bis heute keine Handlung eingefallen, die mich selbst irgendwie gefesselt hätte.

2007 ist es uns dann endlich gelungen, wieder nach Hause zu kommen. Es war höchste

Zeit. Ich arbeite seitdem bei der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen im Gebiet Förderung 

der psychischen Gesundheit an Schulen.