Rena de Fries

Kontakt
renadefries@web.de

Internet
www.renadefries.com

Werke
Charlotte

Rena de Fries wurde 1957 in Woldegk - Mecklenburg geboren. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder sowie ein Enkelkind.
Nach Beendigung ihres Schulabschlusses absolvierte sie eine Ausbildung zur Damenmaßschneiderin.

Schon während ihrer Schulzeit erfand sie Geschichten und schrieb sie auf. Sie belegte einen dreijährigen Fernlehrgang für Belletristik an der Schule des Schreibens an der Axel Anderson Akademie in Hamburg.
 
Im März 2006 erschien ihre Autobiographie
»Mütter weinen nachts. Mein Kind hat Knochenkrebs«, bei BOD.

Im Mai 2014 erschien "Charlotte" der erste Teil einer Trilogie bei BOD.
Rena de Fries lebt im Landkreis Brandenburg in Velten, wo sie stundenweise als Tagesmutter arbeitet.