Klaus Heyne

Kontakt
klaus.heyne@web.de

Internet
www.longdistancetrekker.jimdo.com

Werke
JOTUNHEIMEN - Wandern in der Heimat der Riesen
Zwei im Sarek: Wandern unter der Mitternachtssonne

KLAUS HEYNE ist 1959 in der Revierstadt Bottrop geboren und dort aufgewachsen. 
Während des Studiums an der Ruhr-Universität siedelte er nach Bochum und lebt seit Mitte der 80er Jahre dort. 

Im Herbst 1982 Jahre hatte er den ersten Kontakt zum nördlichen Europa in Form eines Hüttenurlaubs am Nordfjord in Mittelnorwegen. 
Trotz permanent regnerischer Witterung waren die Eindrücke dieser Reise prägend. Es folgten verschiedene Trekkingtouren in Jotunheimen und nördlich des Polarkreises in Lappland (Kungsleden, Padjelantaleden, Grenzpfad von Troms, Sarek) immer mit dem Ziel, sich frei in der Natur zu bewegen und die zivilisatorischen Zwänge zurückzulassen. 
„Back to the roots“ – die Weite und Freiheit erleben und zu den Urbedürfnissen zurückzufinden ist ein wiederkehrender Aspekt auf seinen Wanderungen. 

Die Faszination, die von den Landschaften der nördlichen Hemisphäre ausgeht, lässt sich nicht wirklich allein mit Worten beschreiben. Genau wie das Phänomen der Mitternachtssonne muss man diese Faszination selbst erfahren haben.