Barbara Kochem

Kontakt


Internet


Werke
Die Flucht des Karfunkelchens

geboren 1965 in Mannheim, schrieb bereits als 10-jährige kurze "Liebesgeschichten", verließ den Pfad des Schreibens jedoch später wieder, als sie im Deutschunterricht mit ihren Aufsätzen erfahren musste, dass ihre "Blühende Fantasie" bei den Lehrern durchaus keinen positiven Anklang fand. Erst als Erwachsene betrat sie einen neuen Pfad kreativen Ausdrucks, der vorbei an Tagebuchaufzeichnungen, zahlreichen Gedichten sowie Feen- und Elfengeschichten schließlich zur ersten Veröffentlichung eines Buches führte.

So erschien im Jahr 2001 das Inselmärchen "Sonnenglanz und Sternenschimmer über der Heideinsel " im Zwiebelzwerg- Verlag.

Im Frühjahr 2008 erschien ihr zweites Buch "Die Flucht des Karfunkelchens"  im MV-Verlag, ein poetischer, spiritueller Fantasyroman, der sich inhaltlich jedoch deutlich von der gängigen Literatur dieses Genres unterscheidet.

Für Barbara Kochem ist das Schreiben inzwischen ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens geworden und sie empfindet es als "das schönste Hobby der Welt", die Schätze ihrer Innenwelt freizulegen und andere Menschen daran teilhaben zu lassen.