Büchernarr-Richtlinien

Allgemeine Nutzungsbedingungen
(Stand: 15.06.2010)





Die nachfolgenden Richtlinien gelten für den Handel mit Büchern oder Kunstwerken aller Art auf der Website "Buechernarr.de".

§ 1: Buechernarr.de (im folgenden "Büchernarr" genannt) bietet eine Plattform für Menschen die Bücher oder andere Kunstwerke vorstellen (im folgenden "Urheber" genannt) oder solche, welche Bücher oder andere Kunstwerke erwerben (im folgenden "Käufer" genannt) wollen.
Urheber und Käufer schließen Kaufgeschäfte im eigenen Namen und auf eigene Rechnung ab. Büchernarr vermittelt diese Transaktionen nur.

§ 2: Urheber entrichten KEINE Gebühren für die Veröffentlichung einer Kurz- und Langbeschreibung (auch mit Abbildung) Ihrer Werke, sowie einer Kurzbiografie (auch mit Abbildung). Die dazu benötigten Daten sollen in digitaler Form (E-Mail, CD, DVD etc., in Ausnahmefällen auch in Papierform) an uns übergeben werden (siehe hierzu Anmelden).

Sowohl für Urheber als auch für Käufer ist die Vermittlung durch Büchernarr kostenlos.

§ 3 Hinter "Buechernarr.de" steht keine kommerzielle Gesellschaft und steht jedem Interessierten absolut kostenlos zur Verfügung.
Die Erhaltung dieses Portals ist sehr zeitaufwendig und auch mit Kosten verbunden.
Wenn Sie etwas zum Erhalt von "Buechernarr.de" beitragen möchten, dann informieren Sie sich bitte hier Unterstützung.

§ 4 Urheber und Käufer bei "Buechernarr.de" können nur voll geschäftsfähige Personen sein, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Bei jüngeren Teilnehmern ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten nötig.
Käufer und Urheber haben hinsichtlich der für die Transaktionen notwendige Daten (Adresse, Alter, Preis, Versandkosten etc.) stets wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

§ 5 Käufer und Urheber regeln die Abwicklung der Kaufverträge - insbesondere Versand der Ware und Zahlungsmodalitäten und deren Durchsetzung selbst.
"Buechernarr.de" leitet lediglich die Bestellungen der Käufer an den Urheber per E-Mail (in Ausnahmefällen auch per Fax) weiter.

§ 6 Die auf der Website von "Buechernarr.de" enthaltenen Artikel stellen KEINE Angebote von "Buechernarr.de" dar. "Buechernarr.de" wird daher nicht Geschäftspartner der Käufer oder Urheber hinsichtlich getätigter Geschäfte, ein derartiger Vertrag kommt ausschließlich zwischen Käufer und Urheber zustande.
Jegliche diesbezüglichen Ansprüche (Haftung, Zahlung, Lieferung, Gewährleistung etc.) müssen direkt gegenüber der jeweils anderen Vertragspartei geltend gemacht werden.
"Buechernarr.de" haftet nicht für Vereinbarungen, welche Käufer und Urheber miteinander treffen. "Buechernarr.de" kann weder die Richtigkeit, die Vollständigkeit und/oder die Verfügbarkeit der Angebote gewährleisten, oder sonst für Angebote oder die Zahlungsbereitschaft oder Zahlungsfähigkeit der Käufer haften.

§ 7 Die Urheber tragen selbst die Verantwortung dafür, dass veraltete Angebote und Angaben gelöscht werden.
"Buechernarr.de" übernimmt daher keine Gewähr, dass ein noch auf der Website geführter Artikel zum Zeitpunkt der Bestellung beim Urheber noch erhältlich ist.

§ 8 "Buechernarr.de" haftet insbesondere nicht für die Rechtmäßigkeit der Angebote (siehe hierzu §§ 9, 10 und 11) durch die Urheber und daher auch nicht für etwaige Ansprüche Dritter aus den zwischen Käufer und Urheber abgeschlossenen Verträgen und daraus resultierenden Rechtsverletzungen.

§ 9 Die Urheber dürfen keine Artikel auf die Website von "Buechernarr.de" einstellen, die durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert sind.
Solche Artikel dürfen auch nicht unter dem Vorbehalt des Altersnachweises angeboten werden.. Das öffentliche Anbieten indizierter Schriften ist gesetzlich untersagt (§ 5 Abs. 2 des Gesetzes über die Verbreitung jugendgefährdender Schriften und Medieninhalte).


§ 10 Die Urheber dürfen keine Artikel auf der Website von "Buechernarr.de" anbieten, deren Verbreitung gegen gesetzliche Vorschriften verstößt. Insbesondere darf der Urheber durch das Einstellen seiner Artikel keine Propagandamittel und Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verbreiten (§§ 86, 86a StGB) und keine Artikel auf dieser Website anbieten, die zur Volksverhetzung geeignet sind (§ 130 StGB).
Auch der Nachweis des ausschließlich wissenschaftlich-historischen Interesses an diesen Artikeln ist nicht ausreichend.


§ 11 Die Urheber dürfen keine Artikel auf die Website "Buechernarr.de" einstellem, die Rechte Dritter verletzen. Dazu zählen u.a. Urheber-, Namens- oder Markenrechte. Insbesondere dürfen keine Kopien anderer Urheber oder im Schwarzdruck erzeugte Bücher angeboten werden.
"Buechernarr.de" übernimmt keine Gewährleistung, dass die angebotenen Artikel frei von derartigen Rechten Dritter sind.


§ 12 "Buechernarr.de" haftet bei Schäden, die durch technische Fehler bei der Nutzung seines Web-Angebotes entstehen, für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, jedoch sowohl der Sache als auch der Höhe nach begrenzt auf vorhersehbare Schäden. Im übrigen ist jede Haftung ausgeschlossen, insbesondere bei Schäden, die auf Verschulden der jeweiligen Nutzer zurückgehen.
Voraussetzung für eine Haftung von "Buechernarr.de" ist in jedem Falle, dass der Nutzer über eine aktuelle und vollständige Sicherung seiner Daten verfügt., deren Rekonstruktion mit vertretbarem Aufwand möglich ist.

§ 13 "Buechernarr.de" haftet nicht für Schäden, die sich aus Störungen oder der Unmöglichkeit der Nutzung seiner Website ergeben können.
Insbesondere haftet "Buechernarr.de" nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit erworbenen Daten oder dem unerlaubten Zugang zu oder einer Veränderung der Eingaben oder Daten des Nutzers oder in sonstiger Weise im Zusammenhang mit "Buechernarr.de" entstehen.

§ 14 Im übrigen haftet "Buechernarr.de" bei jeglichen Schäden nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

§ 15 Die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website ermittelten Daten der Kunden werden von "Buechernarr.de" vertraulich behandelt (siehe hierzu auch Datenschutz).
Dem Urheber wird bei Bestellung eines Artikels von "Buechernarr.de" lediglich die Postanschrift und die E-Mail-Adresse des Käufers mitgeteilt.
Die erfassten Daten des Nutzers werden von "Buechernarr.de" nur insoweit gespeichert, als es zur Abwicklung der Bestellung nötig ist.

§ 16 "Buechernarr.de" weist ausdrücklich daraufhin, dass die Übermittlung von unverschlüsselten Inhalten und nach den Datenschutzgesetzen geschützten Daten im Internet unsicher ist und die Gefahr des Mitlesens und Missbrauches von Dritter Seite besteht.
Es liegt in der Verantwortung der Verwender, sich dagegen zu schützen. "Buechernarr.de" ist nicht verpflichtet, zum Schutz vor solchem Missbrauch technische oder rechtliche Schutzmaßnahmen zu ergreifen.


§ 17 "Buechernarr.de" behält sich vor, Urheber und Käufer bei Verstößen gegen Gesetze, gute Sitten, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auch aus sonstigen Gründen zeitweilig oder dauerhaft von weiteren Transaktionen über "Buechernarr.de" auszuschließen. Ebenso kann "Buechernarr.de" einzelne Verkaufsangebote der Urheber oder Kaufangebote der Käufer ablehnen.